Juniorwahl am DBBC
11. Oktober 2018 Schulleben am DBBC

Nina Köppel | Am 14. Oktober 2018 wird in Bayern ein neuer Landtag gewählt. Parallel dazu findet auch eine Juniorwahl statt, bei der Schülerinnen und Schüler erste eigene Erfahrungen mit demokratischen Wahlen machen können – auch wenn sie noch keine 18 Jahre alt sind. Im Rahmen des Unterrichts wurden die Themen „Wahlen“ und „Demokratie“ besprochen. Es wurden Wählerverzeichnisse angelegt und jeder Schüler hat eine Wahlbenachrichtigung erhalten. Im Mehrzweckraum wurde schließlich ein Wahllokal eingerichtet und dann ging es heute Morgen endlich los: Die einzelnen Klassen wurden in das Wahllokal gebeten, erhielten ihre Wahlunterlagen, setzten in der Wahlkabine ihre beiden Kreuze und gaben ihre ganz persönliche Stimme in der eigens versiegelten Wahlurne ab. Nun folgt der spannende Teil: Die abgegebenen Stimmen werden ausgezählt und dann pünktlich am Sonntag um 18 Uhr – zeitgleich mit den Ergebnissen der „erwachsenen“ Landtagswahl – veröffentlicht (www.juniorwahl.de). Insgesamt beteiligen sich neben dem DBBC noch über 500 weitere Schulen in Bayern an der Juniorwahl. Ein großer Dank geht an Frau Fink für die Organisation und Durchführung der Juniorwahl, sowie an alle Wahlhelfer!    

 


Veröffentlicht in den Campus-Nachrichten 32 – DBBC (10-18)