Sein Potential entdecken
26. Oktober 2018 DBBC Schulen: MS-RS-FOS-Akademie

Die AFZ-Klasse besuchte im Oktober die Kreishandwerkerschaft Rosenheim für eine Potentialanalyse.

Nicole Bahrami | „Was kann ich richtig gut?“ Dieser Frage wurde drei Tage lang nachgegangen, als unsere DaZ-Schüler der Akademie in der Potenzialanalyse des Berufsorientierungsprogramms ihre persönlichen Stärken erkundeten. Die Potenzialanalyse legt junge Menschen nicht auf eine bestimmte berufliche Richtung fest, sondern öffnet ihren Blick für Möglichkeiten.

So konnten unsere Schülerinnen und Schüler ihre Fähigkeiten z.B. im Nähen, Feilen, in der Holz- und Metallverarbeitung, im Malen und Gestalten, im Schneiden oder Konstruieren unter Beweis stellen. Berufliche Basiskompetenzen, zum Beispiel Feinmotorik, räumliches Vorstellungsvermögen oder Arbeitsgenauigkeit wurden ebenso überprüft wie Team-, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit. Zum Abschluss durften unsere Schülerinnen und Schüler gemeinsam einen möglichst hohen Turm aus Streichhölzern auf einer Flaschenöffnung konstruieren.