Spiele AG
20. Dezember 2017 DBBC Schwerpunkte + AGs

Nasrin Hoeft-Ibrahim | Jeden Freitag treffen sich Schüler der fünften und der sechsten Jahrgangsstufe der Real- und der Mittelschule, um zusammen zu spielen. Besonders beliebt ist dabei Monopoly, bei dem es immer hoch hergeht, weil sich die traditionelle Diskussion um unverschämterweise gebaute Häuser und Hotels erhitzt. Auch bei Rummy wird mit verschiedenen Strategien versucht, seine Konkurrenten zu übertreffen. Für die Schüler ist es fast wie eine Reise in die Vergangenheit, dass es sich um Spiele handelt, die nicht auf einem Bildschirm erscheinen.

 

 


Veröffentlicht in den Campus-Nachrichten 24 – DBBC (12-17)